KITA HUSUM – Wettbewerb

OLAAR_WBW_Kita-Husum_Zeichnung_Eingang

Die Stadt Husum hat einen offenen Wettbewerb „KITA HUSUM“ ausgeschrieben. Unsere OLAAR-Mitarbeiterinnen Pia und Angelina haben teilgenommen und einen klaren, detaillierten und schönen Entwurf erarbeitet. Die Jury hat sich leider für einen anderen Entwurf entschieden – aber ihre Grundentscheidungen bezüglich Lage, Orientierung, Ausrichtung und Formensprache, welche durch den Gewinner ersichtlich sind, wurden beim OLAAR-Entwurf bestätigt. Wir möchten Euch hier unseren Entwurf zeigen.

OLAAR_WBW_Kita-Husum_Ansicht-Eingang
Continue reading

Bobbeles

OLAAR_Carré_BadCannstatt

Am 21. Oktober öffnete das Carré Bad Cannstat wie jeden Tag um 9.30 Uhr seine Türen. Doch siehe da! 

Grün, Rot, Gelb,
aus Eins mach Zwei,
aus Eins mach Zehn
und Zwei laß gehn
und Drei mach gleich,
schiebs hin,
schiebs her –
nimm Platz und lass die Zeit vergehen,
So ist’s vollbracht! 

80 bunte Bobbeles, zum Sitzen, Schieben, als Pflanzentrog, mit USB Anschluss und Steckdosen, umrahmt von großen holzigen Bäumen, sonnigen Lampen und fröhlichen Farbwänden, geben dem sonst so weißen Carré eine neue Farbwahrnehmung zwischen 380 und 760 Nanometer.
Die bunten Inseln schaffen Wohlfühl-Oasen und das inmitten der Geschäftigkeit. Sie laden den Besucher zum Verweilen, Verschnaufen und Ausruhen ein – ein ganz neues Shopping-Erlebnis.

Denkmalschutz Heidelberger Geschäftshaus

OLAAR_Denkmalschutz-Heidelberg_1
In Heidelberg ist die Sanierung der denkmalgeschützten Fassade abgeschlossen.
Im Auftrag von JLL und mit der AXA als Eigentümer wurde hier die Fassade in enger Abstimmung mit dem Denkmalamt Heidelberg fachgerecht wieder hergestellt.

Das Gebäude besitzt größtenteils noch den Originalputz und teilweise noch die Originalfenster mit gerundeten Eckflächen aus der Bauzeit von 1930.

Continue reading

Neubau Wohn- & Geschäftshaus „Bistro im Hof“

OLAAR_Albstadt_Wohn-Buerohaus-1
In Albstadt unterstütz OLAAR das Architekturbüro WALTER HALLER in der Werkplanung und Ausschreibung für das Wohn- und Geschäftshaus mit dem Namen „Bistro im Hof“.
Auch hier kommt wieder 3d oder BIM light zur Anwendung. Mit den Fachplaner werden hier die Daten/ Pläne als ifc-Datein ausgetauscht und abgestimmt.

OLAAR und BIM – ein aktuelles Beispiel

OLAAR_BIM-Projekt1 OLAAR_BIM-Projekt2

So soll eine BIM-Planung aussehen. Im ersten Blick chaotisch, aber jede Leitung hat ihren Platz und Gewerk zugeteilt. Eingefügt im unseren Gebäudemodell erhalten wir einen Überblick und die Kollisionsprüfung ist ein Kinderspiel. Dank unserer Kooperation mit Architekturbüro Haller und Büro ebök – als Bauphysik und Haustechnik ist es möglich dieses Haus effizienter und effektiver zu planen.

Weihnachten bei OLAAR

OLAAR_Lebkuchen_Barcelona-PavillonVielen Dank an Toni, der sich wieder einmal selbst übertroffen hat! Aus Lebkuchenteig lies er uns (nach dem Essen) den „Barcelona Pavillon“ im Maßstab 1:100 nachbauen.
Liebe Grüße auch an unsere Aussenstelle in Wien.

OLAAR_Wien

OLAAR ist Virtual Reality

Von wegen was der Bauer nicht kennt frisst er nicht.
Wir probieren immer wieder gerne etwas Neues.
OLAAR_VR_VirtualReality
In diesem Fall widmen wir uns der Virtual Reality und schaffen ein ganz neues Erlebnis unserer dreidimensionalen BIM-Modelle. Durch unsere neue VR-Brille lassen sich unsere geplanten Projekte nahezu greifbar erleben und das, lange bevor der erste Stein gelegt wurde. Unsere Kunden und die Kollegen sind schon ganz begeistert.